Schaltanlagenbau Anetzberger GmbH - Passau

SAB im Profil

1987 gründete Martin Anetzberger die SAB Schaltanlagen Anetzberger GmbH mit Sitz in Passau. Damals wie heute stand für ihn die Kundenzufriedenheit im Vordergrund und bald hatte sich SAB mit hochwertigen Schaltanlagen aus einer Hand einen Namen gemacht. »Für uns ist eine durchgängige Qualitätskette oberstes Gebot«, sagt Martin Anetzberger und ist diesem Grundsatz treu geblieben, mit dem er über die Jahre eine zufriedene Stammkundschaft aufgebaut hat.

Nach der Gründung vertrauten immer mehr Kunden auf den Passauer Schaltanlagenbauer. Mit zunehmender Auftragslage wurden die Räumlichkeiten für die Verwaltung und Herstellung zu eng. 1992 erweiterte die Firma die Produktionsfläche und integrierte in den Neubau sowohl das Büro- und Verwaltungsgebäude als auch eine Produktionshalle und ein umfangreiches Lager. Im Jahr 2000 kam schließlich noch eine weitere Halle für die Fertigung hinzu, die eine noch effizientere Produktion sicher- stellte.
Der älteste Sohn des Geschäftsführers, Michael Anetzberger, hat nach Abschluss seiner Meisterprüfung den Bereich Netzberechnungen wie Kurzschluss- und Selektivitätsberechnungen übernommen und die Planung ins Haus geholt. Seine außergewöhnliche Fachkompetenz und die in Deutschland gefertigte Maßarbeit haben mit dazu beigetragen, dass die SAB unterdessen zu einem der größten Schaltanlagenhersteller Bayerns gehört. Mit individuellen Komplettlösungen ist das Unternehmen in der Lage, vom Angebot über die Planung bis zur Montage jeden Auftrag mit kurzen Installationszeiten auszuführen.

Im Jahr 2004 hat Martin Anetzberger seinem ältesten Sohn 40% der GmbH-Anteile übertragen und gewährleistet dem Familienbetrieb damit auch in Zukunft ein Fortleben.

Mit der SAB Schaltanlagen Anetzberger GmbH sind Sie in jeder Hinsicht gut beraten!


Wir bieten Komplettlösungen für:

  • Energieverteilungen

  • Electronic

  • Industriesteuerungen

  • Mittelspannungsanlagen

  • Trafostationen

  • Software

  • Planung, Projektierung und Inbetriebnahme

 

Martin Anetzberger
Geschäftsführer

Michael Anetzberger

Geschäftsführung,
Planung